Salzburger Jugendgesetz einstimmig geändert

Beschlüsse bei den Ausschussberatungen zu den Tagesordnungspunkten 7, 8, 10 und 11

Salzburger Landeskorrespondenz, 09.01.2019
 

(LK)  Bei den Ausschussberatungen des Salzburger Landtags wurden heute Nachmittag vier Tagesordnungspunkte behandelt.

Zunächst nahm der Finanzüberwachungsausschuss den Bericht der Landesregierung über die Verwendung der Mittel des Salzburger Naturschutzfonds des Landes Salzburg für das Jahr 2017 einstimmig zur Kenntnis (TOP 7).

Anschließend nahm der Verfassungs- und Verwaltungsausschuss eine Vorlage der Landesregierung betreffend ein Gesetz, mit dem das Salzburger Jugendgesetz geändert wird, einstimmig an (TOP 8).

Zum Abschluss nahm der Finanzüberwachungsausschuss zwei Berichte des Landesrechnungshofes betreffend „Strategische IT-Planung“ (TOP 10) und betreffend den Verein „umwelt service salzburg“ (TOP 11) ebenfalls einstimmig zur Kenntnis.

Die Ausschussberatungen endeten um 15.40 Uhr. LK_190109_52 (grs/kg)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum