Land als attraktiver Arbeitgeber

210 Bedienstete beim Mitarbeiterempfang des Landes

Salzburger Landeskorrespondenz, 18.01.2019
 

(LK) Beim gestrigen Empfang für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes dankten Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Personallandesrat Josef Schwaiger, weitere Regierungsmitglieder, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Landesamtsdirektor Sebastian Huber den Landesbediensteten im Terminal 2 am Flughafen Salzburg für die gute und konstruktive Zusammenarbeit und begrüßten neue Mitarbeiter.

„Engagierte, gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unverzichtbar für Erfolg und gute Arbeit. Dies gilt natürlich auch für den öffentlichen Dienst. Sie tragen hohe Verantwortung und repräsentieren in der täglichen Arbeit und im direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern auch unser Bundesland“, so Haslauer.

Auf dem Weg zur modernsten Verwaltung

„Wir wollen die Salzburger Landesverwaltung in den kommenden Jahren zu einer der modernsten Verwaltungen machen, und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf diesem Weg das wertvollste Kapital. Deshalb stehen in den kommenden Jahren unter anderem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die weitere Flexibilisierung der Arbeitszeit und die Weiterentwicklung der betrieblichen Gesundheitsförderung besonders im Fokus“, betonte Schwaiger.

Zahlen, Daten, Fakten

Insgesamt besuchten 210 Landesbedienstete den gestrigen Empfang, darunter 30 neue Landesbedienstete, elf Lehrlinge, 40 Landesbedienstete, die ihr 25- oder 35-Jahre-Dienstjubiläum begingen, und 25 langjährige Bedienstete, die in den Ruhestand verabschiedet wurden. LK_190118_30 (jus/grs)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at; Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum