Hearing für neue Geschäftsführung Salzburger Verkehrsverbund abgeschlossen

Kommission entschied einstimmig, mit Allegra Frommer Vertragsverhandlungen aufzunehmen

Salzburger Landeskorrespondenz, 24.01.2019
 

(LK)  Das Hearing für die neue Geschäftsführung des Salzburger Verkehrsverbunds ist abgeschlossen. Die Kommission bestehend aus Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (Vorsitz), Landesbaudirektor Christian Nagl, Christian Prucher (Beteiligungsmanagement Land Salzburg), Philipp Schmölzer (Personalberatung Iro & Partners), Karoline Brandauer (Gleichbehandlungsbeauftragte des Landes) und Wolfgang Schroll (Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Ost-Region, als Experte hinzugezogen) hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, mit Allegra Frommer als Erstgereihter Verhandlungen über einen Geschäftsführervertrag aufzunehmen.

Auf die Ausschreibung haben sich sechs Bewerberinnen und Bewerber gemeldet. Davon bringen vier alle formalen Qualifikationen mit und wurden zum gestrigen Hearing eingeladen. LK_190124_51 (rb/grs)

Medienrückfragen: Christoph Bayrhammer, Büro Landesrat Stefan Schnöll, Tel.: +43 662 8042-3341, Mobil: +43 664 6190071, E-Mail: christoph.bayrhammer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum