Salzburg hieß Davis-Cup-Spieler willkommen

Lederhosen als Gastgeschenke / Tennisfest der Sonderklasse erwartet die Zuseher

Salzburger Landeskorrespondenz, 31.01.2019
 

(HP) Mit dem Davis-Cup-Match zwischen den Teams aus Österreich und Chile am 1. und 2. Februar in der SalzburgArena steht ein Tennisfest der Sonderklasse ins Haus. Bereits gestern präsentierten sich die Sportstars bei einem Empfang in der Salzburger Residenz.

Bevor am Freitag in der SalzburgArena der erste Aufschlag zum Davis-Cup-Duell erfolgt, wurden die Spieler beider Teams am Mittwochabend offiziell willkommen geheißen. Bei der Davis-Cup-Night in der Alten Residenz überreichten ihnen Sport-Landesrat Stefan Schnöll und Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH, mit original Lederhosen vom Salzburger Trachtenhersteller Gössl ein besonderes Gastgeschenk.

Salzburg ist bereit für den Tennis-Schlager

Am Freitag erwartet die Spieler eine ausverkaufte Salzburgarena. 4.500 Fans werden das rot-weiß-rote Team anfeuern. Erst zum zweiten Mal in der Geschichte kommt der Davis Cup ins Salzburger Land – das erste und bisher einzige Mal spielte Österreich vor 31 Jahren in Zell am See gegen Großbritannien. Für die Stadt Salzburg ist es überhaupt eine Premiere auf der ganz großen Tennis-Bühne.

Impuls für heimischen Tourismus

„Salzburg hat sich als Veranstaltungsort für Großereignisse einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Die hohe Professionalität bei der Organisation in Kombination mit der beeindruckenden Kulisse der Stadt machen Salzburg zu einem sehr gefragten Austragungsort“, betonte Landeshauptmann Wilfried Haslauer. „Mit dem Davis Cup kommt eines der renommiertesten Sport-Events erstmalig nach Salzburg und sorgt für einen wichtigen zusätzlichen Impuls im heimischen Tourismus.“

Aufstieg ins Finale im Visier

Sport-Landesrat Stefan Schnöll wird die Österreicher natürlich am Freitag und Samstag in der SalzburgArena unterstützen: „Diese Woche steht der Tennissport im Mittelpunkt. Mit der Davis-Cup-Night haben wir den offiziellen Startschuss für dieses Ereignis in Salzburg gegeben. Ich drücke unserem Team jetzt bereits die Daumen und hoffe, dass der Aufstieg in das Finalturnier gelingt“, so Schnöll.

Hoher Werbewert

Den touristischen Wert der Veranstaltung unterstreicht auch SLTG-Geschäftsführer Leo Bauernberger: „Der Davis Cup gehört zu den traditionsreichsten und wichtigsten Sport-Veranstaltungen weltweit. Für uns ist er eine hervorragende Möglichkeit, neben dem sportlichen Geschehen in der Halle auch die Schönheit von Stadt und Land Salzburg zu präsentieren und Bilder von unserer einzigartigen Naturkulisse in die ganze Welt zu senden.“ LK_190131_40 (sab/kg)

 

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at; Medienrückfragen: Christoph Bayrhammer, Büro Landesrat Stefan Schnöll, Tel.: +43 662 8042-3341, Mobil: +43 664 6190071, E-Mail: christoph.bayrhammer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum