Wahllokale für Gemeindewahlen stehen fest

Öffnungszeiten, Adressen und Infos zur Barrierefreiheit auf den Wahlservice-Seiten des Landes

Salzburger Landeskorrespondenz, 04.02.2019
 

(LK)  Alle 525 Wahllokale für die Gemeindewahlen am 10. März und deren Öffnungszeiten sind fix. Sie können unter www.salzburg.gv.at/gw19 abgerufen werden. Ersichtlich ist dort auch, ob es sich um eines der insgesamt 450 barrierefrei zugänglichen Wahllokale handelt.

Die Wahllokale sind in der Regel zwischen 07.00 und 16.00 Uhr geöffnet, so auch alle in der Stadt Salzburg. Frühstarter sind Dorfgastein und Niedernsill. Dort öffnen die Wahllokale bereits um 06.45 Uhr. Rund 40 Wahllokale öffnen um 07.30 Uhr, weitere rund 70 um 08.00 Uhr. Im Altenwohnhaus Eugendorf wird erst ab 12.30 Uhr gewählt.

Werfenweng macht Schluss

Seniorenheime in Hallein, Hüttau und St. Johann schließen bereits um 10.00 Uhr, um 10.30 Uhr das Seniorenheim Tamsweg und um 11.00 Uhr die Seniorenheime Abtenau und Bischofshofen. Die ersten Gemeindeergebnisse sind aus Krimml, Untertauern, Muhr, Thomatal und Weißpriach zu erwarten, denn dort schließen die Wahllokale mittags um 12.00 Uhr. Die allerletzten Stimmen können bis 17.00 Uhr in Werfenweng abgegeben werden.

434.261 Wahlberechtigte

Nach Ablauf der Prüffrist ist nun die Zahl der Wahlberechtigten endgültig. Bei den Gemeindewahlen 2019 sind landesweit 434.261 Personen wahlberechtigt (208.950 Männer und 225.311 Frauen). Davon gehören 44.186 einem anderen EU-Mitgliedstaat als Österreich an. LK_190204_61 (sm/ram)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum