Salzburg tanzte gegen Gewalt an Frauen

Landesrätin Andrea Klambauer bei weltweiter Aktion mit dabei

Salzburger Landeskorrespondenz, 15.02.2019
 

(LK)  Im Laufe ihres Lebens erlebt jede dritte Frau Gewalt, wird belästigt, bedroht, unterdrückt, geschlagen, vergewaltigt. Weltweit sind davon mehr als eine Milliarde Frauen und Mädchen betroffen. „Mit One Billion Rising setzen wir ein starkes Signal gegen Gewalt an Frauen“, so Landesrätin Andrea Klambauer.

One Billion Rising ist bereits zur Institution geworden: Die 1998 ins Leben gerufene Veranstaltung findet in bereits mehr als 160 Staaten statt. Weltweit tanzen am Valentinstag Menschen für ein Leben von Frauen und Mädchen frei von Gewalt. Auch Salzburg stand gestern wieder ganz im Zeichen der Friedensveranstaltung. Zirka 400 Menschen trafen gestern bei der Kundgebung zusammen. „Frauen und Mädchen müssen selber über ihr Leben und ihren Körper bestimmen dürfen“, so die Landesrätin. BT_190215_10 (ram/mel)

Medienrückfragen: Melanie Reinhardt, Büro Landesrätin Andrea Klambauer, Tel.: +43 662 8042-4910, Mobil: +43 664 5405895, E-Mail: melanie.reinhardt@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum