Neun neue Ziviltechniker

Haslauer vereidigte Architekten und Ingenieurkonsulenten

Salzburger Landeskorrespondenz, 19.03.2019
 

(LK) Neun Ziviltechniker vereidigte Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute im Chiemseehof und betonte dabei: „Die Tatsache, dass Ihre Standesregeln eine Eidablegung vorsehen, unterstreicht die Wichtigkeit Ihres Berufsstandes in und für unsere Gesellschaft.“ Der Berufsstand zählt zu den freien Berufen. Er ist bereits 1860 mit dem Ziel entstanden, unabhängig vom Staatsdienst zur Unterstützung der Behörden für technische Angelegenheiten zur Verfügung zu stehen.

Die Befugnis für den Bereich Architektur erhielten Alexander Kollman (Salzburg), Kerstin Lahl (Nußdorf), Stefan Michael Mayrhauser (Salzburg), Cesare Monti (Salzburg), Thomas Papai (Hallwang), Andreas Romaner (Seekirchen) und Stefan Schildhauer (Elsbethen). Als Ingenieurkonsulenten wurden Michael Schörghofer (Kuchl) für Baugestaltung – Holz sowie Roland Schimpke (Salzburg) für Lebensmittel- und Biotechnologie vereidigt. BT_190319_20 (kg/jus)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum