Masernimpftermine kommen gut an

35 Personen beim gestrigen Masernimpftermin in der BH Zell am See

Salzburger Landeskorrespondenz, 21.03.2019
 

(LK) 35 Personen haben sich gestern im Gesundheitsamt der Bezirkshauptmannschaft Zell am See gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) impfen lassen. „Die Impf- und Informationstage kommen bei der Bevölkerung gut an“, freut sich Landeshauptmann-Stellvertreter und Gesundheitsreferent Christian Stöckl über den regen Andrang.

Im Bezirk Zell am See wurden beispielsweise im Jahr 2019 bis dato bereits 80 MMR-Impfungen durchgeführt. „Aufgrund dieser Maßnahme und durch das Management der aufgetretenen Masernerkrankungen konnten weitere Masern-Fälle verhindert werden“, erklärt der Zeller Bezirkshauptmann Bernhard Gratz. BT_190321_30 (jus/ram)

Medienrückfragen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, Mobil: +43 664 8921060, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum