Brüsselreise als Preis beim Europa-Quiz 2019

Pallauf zeichnete Sieger beim Landeswettbewerb Politische Bildung aus

Salzburger Landeskorrespondenz, 26.03.2019
 

(LK)  Nun stehen sie fest, die Besten des diesjährigen Landesfinales des „Europa-Quiz 2019“. Rund 300 Schülerinnen und Schüler sind dazu angetreten. Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf hat dem Gewinner-Team sowie den Schulsiegern die Preise überreicht. Der Zweitplatzierte der Einzelwertung, Sebastian Schwap vom BRG Salzburg, wird die Landtagspräsidentin nach Brüssel begleiten. Für das beste Team gibt es eine Landtagsführung im umgebauten Chiemseehof.

Das Landesfinale fand heute in der Fachhochschule Salzburg in Puch-Urstein statt. Das beste Team waren die „Funkenfresser“ mit Emanuel Menapace vom Werkschulheim Felbertal, Selin Erol von der BHAK/BHAS 2 Salzburg, Dzemal Obralic von der Landesberufsschule Zell am See, Christian Dürnberger von der LFS Kleßheim, Natalie Bauer von der NMS Leogang und Ferdinand Geissler vom Musischen Gymnasium in Salzburg, der zugleich auch Schulsieger wurde. LK_190326_21 (kg/grs)

Mehr Infos zum Thema

Medienrückfragen: Katharina Wimmer, Büro Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Tel. +43 662 8042-2600, Mobil: +43 664 1278655, E-Mail: katharina.wimmer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum