Starke Truppe – auch in Zukunft

Haslauer bei Kommandantenbesprechung der neu aufgestellten Streitkräfte

Salzburger Landeskorrespondenz, 10.04.2019
 

(LK)  Alle Militär- und Brigadekommandanten sowie Vertreter der Streitkräfte berieten in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne über die Zukunft des Bundesheers. „Die Zusammenarbeit zwischen der Landesregierung und dem Militärkommando Salzburg läuft hervorragend, wir können uns immer auf das Österreichische Bundesheer verlassen“, begrüßte Landeshauptmann Wilfried Haslauer die Teilnehmer.

Inhalt der Besprechung: Die Weichen der Landesverteidigung für die kommenden Jahre stellen. Zentral dabei ist die Stärkung der Truppe und dass die Streitkräfte des Österreichischen Bundesheeres optimal auf die Erfordernisse von Einsätzen und Ausbildung abgestimmt sind. Generalleutnant Franz Reißner, Kommandant der Landstreitkräfte, bedankte sich bei Haslauer für dessen Einsatz für das Bundesheer. BT_190410_60 (sm/kg)

 

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum