Ein neuer Stern am Salzburger Wirtschaftshimmel

Mercedes-Benz-Österreichzentrale ab sofort in Eugendorf

Salzburger Landeskorrespondenz, 12.04.2019
 

(HP)  Ein Gebäude, nach den neuesten technischen und arbeitspsychologischen Erkenntnissen entwickelt. 4.000 Quadratmeter Nutzfläche für 300 Mitarbeiter, die in den Planungsprozess einbezogen wurden. In Eugendorf wurde heute die neue Österreichzentrale von Mercedes-Benz eröffnet. Landeshauptmann Wilfried Haslauer freut es „außerordentlich, dass sich Mercedes-Benz Österreich ganz bewusst für den Standort Salzburg entschieden hat.“

„Die Ansiedelung oder der Verbleib von solch renommierten Leitbetrieben ist Ausdruck der starken Verbundenheit mit dem Bundesland Salzburg und ein Zeichen guter wirtschaftspolitischer Rahmenbedingungen. Mit der Eröffnung der Österreich-Zentrale finden die rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezeichnete Bedingungen vor, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen und ein perfektes Umfeld bieten“, unterstreicht Landeshauptmann Wilfried Haslauer anlässlich der Eröffnung in Eugendorf.

Flexibleres und schnelleres Arbeiten

 „Der neue Standort in Eugendorf bietet den Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld, in dem offene Kommunikation gelebt wird und das in Sachen Technik sowie Infrastruktur optimale Voraussetzungen bietet. Man kann flexibel entscheiden, wo man arbeiten möchte“, so Boderke, CEO Mercedes-Benz Österreich. Er verzichtet auf das eigene Büro und sitzt im Open Space: „Ich kenne dieses Arbeiten aus meiner Zeit in Skandinavien und liebe es. Der Austausch klappt viel besser und unkomplizierter. Vor allem: Wir sind dadurch deutlich schneller!“

Investition: 13 Millionen Euro

Das neue Headquarter entstand in 21 Monaten Bauzeit. Das Investitionsvolumen beträgt rund 13 Millionen Euro. Im Auftrag der Kuhn-Gruppe zeichnet die Walser Bau- und Immobilienfirma Hillebrand für die Errichtung verantwortlich. Die Mitarbeiter waren dabei aktiv in den Planungsprozess ihres neuen Arbeitsplatzes eingebunden. „Wir haben so gut wie alle Wünsche der Mitarbeiter berücksichtigen können, ich denke, das ist in dieser Form wohl einzigartig“, betonte Marc Boderk.

Alle unter einem Dach

Nach dem Motto „Alle unter einem Dach“ werden im neuen Komplex auf dem Mercedes-Benz-Platz 1 in Eugendorf künftig die Aktivitäten der Sparten Cars, Vans und Trucks sowie jene der Mercedes-Benz Financial Services Austria GmbH und der Mercedes-Benz Bank GmbH gebündelt und entsprechende Synergieeffekte genutzt. Die beiden Finanzierungsgesellschaften waren bisher in Wals-Himmelreich ansässig, der Importeur in Salzburg Lehen. Gegenüber dem Bürogebäude wird noch ein Schulungsgebäude mit rund 2.000 Quadratmetern samt Kantine gebaut. LK_190422_22 (kg/mel)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum