Besondere Filmreihe über psychische Erkrankungen

Tabus brechen / Vier Kinoabende plus Diskussion im DAS KINO

Salzburger Landeskorrespondenz, 23.04.2019
 

(LK) Pro Mente Salzburg veranstaltet in Kooperation mit dem Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO und Unterstützung des Landes eine Filmreihe zum Thema „Psychisch Krank- was nun?“

„Diese Kinoreihe soll informieren, aufklären und sensibilisieren“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, der morgen an einer Veranstaltung der Filmreihe teilnehmen wird. Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat jeder vierte Österreicher im Laufe des Lebens eine psychische Erkrankung. Vier Kinoabende zum Thema „Psychische Krankheiten“ nehmen sich diesen Themen an. Im Anschluss an den jeweiligen Film findet eine Podiums- und Publikumsdiskussion mit geladenen Expertinnen und Experten, Menschen mit psychischen Erkrankungen, Angehörigen sowie Vertreterinnen und Vertretern der Politik statt. Das Kino-Programm und weitere Infos: „Das Kino“. BT_190423_11 (ram/mel)

Medienrückfragen: Johanna Jenner, Büro LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, Mobil: +43 664 8565718, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum