Aktivste Gemeinde des Landes gesucht

Ab sofort unter www.salzburg.gv.at/challenge zur Salzburg Challenge anmelden

Salzburger Landeskorrespondenz, 28.04.2019
 

(LK)  Egal ob gehen, wandern, laufen oder Rad fahren – bei der Salzburg Challenge zählt jede Minute Bewegung, damit die eigene Gemeinde möglichst erfolgreich ist.

„Mit der Salzburg Challenge 2019 fördern wir den Breitensport und motivieren Menschen, zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs zu sein. Bewegung ist in jedem Alter gesund. Und im besten Fall reduzieren wir damit auch den Individualverkehr“, betont Sportlandesrat Stefan Schnöll.

Und so einfach funktioniert es:

Gehen, Wandern, Laufen, Rad fahren – alles zählt

Die Bewegungsminuten können beim Gehen, Wandern, Laufen oder Rad fahren gesammelt werden. Nicht die Gesamtminuten sind entscheidend, sondern der Durchschnitt je Bewohner.

Jeden Monat Spezialaufgabe bewältigen und tolle Preise gewinnen

Monatlich gibt es eine Spezialaufgabe. Schafft man sie, kann man attraktive Preise gewinnen. Die erste Gewinnmöglichkeit startet am 20. Mai. Dafür muss die Marathonstrecke innerhalb von zwei Wochen absolviert werden. Zu gewinnen gibt es unter anderem auch zwei Mal zwei Skybox-Karten für die Red Bull Arena. Außerdem kann man verschiedene Badges verdienen, sich gemeindeintern vergleichen und auch über Social Media vernetzen. LK_190428_50 (grs/mel)

Mehr zum Thema

 

Medienrückfragen: Christoph Bayrhammer, Büro Landesrat Stefan Schnöll, Tel.: +43 662 8042-3341, Mobil: +43 664 6190071, E-Mail: christoph.bayrhammer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum