Treffen mit Salzburgs Bürgermeisterinnen

Gemeindebund-Präsident Riedl nutzte Salzburg-Besuch zum Erfahrungsaustausch

Salzburger Landeskorrespondenz, 06.05.2019
 

(LK) Mit Salzburgs frischgebackenen Ortschefinnen traf heute Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl zusammen, um mit ihnen über ihre Wünsche, Erfahrungen und Anliegen zu sprechen. Ebenfalls beim hochkarätigen Austausch im Hotel Sacher dabei: Landeshauptmann Wilfried Haslauer, die Vizepräsidentinnen des Gemeindebundes, die Bürgermeisterinnen Sonja Ottenbacher aus Stuhlfelden und Roswitha Glashüttner aus Liezen, sowie Salzburgs Gemeindeverbands-Präsident Günther Mitterer.

Für ihn sei der regelmäßige Austausch mit den Kommunalpolitikerinnen sehr wichtig und dies werde auch von der Salzburger Landesregierung vorgelebt, betonte Haslauer. „Sie übernehmen eine demokratiepolitisch enorm wichtige Aufgabe, weil sie mit Abstand am nächsten an den Bürgern agieren und tagtäglich die Auswirkungen getroffener Entscheidungen vor Ort in den Gemeinden spüren. Ich freue mich über die hervorragende Zusammenarbeit und bin froh, den Gemeindebund als konstruktiven und verlässlichen Partner zu wissen“, so der Landeshauptmann. BT_190506_40

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum