Ein Stück Brasilien in Glanegg

Veronika Borbath-Vanko ist neue Honorarkonsulin des südamerikanischen Staates

Salzburger Landeskorrespondenz, 10.05.2019
 

(LK) Das neue Honorarkonsulat von Brasilien befindet sich im Schloss Glanegg. Veronika Borbath-Vanko ist seit kurzem Honorarkonsulin des südamerikanischen Staates. „Salzburg ist mit 56 Konsulaten nach Wien Spitzenreiter unter den Bundesländern. Diese sind die Stimmen ihrer Entsendungsländer und in gewisser Weise auch die Stimme Salzburgs für das Ausland“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute bei der Eröffnungsfeier.

Drei der 56 diplomatischen Vertretungen in Salzburg sind Berufskonsulate (Russland, Türkei, Serbien). Bei den Honorarkonsulaten nehmen nicht Berufsdiplomaten, sondern üblicherweise ortsansässige Persönlichkeiten die Aufgaben der konsularischen Vertretung ehrenhalber wahr. Doyen des Konsularischen Korps Salzburg ist Karl Winding, Konsul der Republik Lettland. BT_190510_21 (kg/sm)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum