Unterstützung für Spielfilmdebüt

Isabella Brunäcker erhielt Jahresstipendium des Landes für Film

Salzburger Landeskorrespondenz, 14.05.2019
 

(LK)  Altenmarkt im Pongau, London, Salzburg, Wien. Das sind bisher die wichtigsten Stationen im Leben von Isabella Brunäcker. Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn übergab der 35-Jährigen heute im Salzburger „Das Kino“ das mit 10.000 Euro dotierte Jahresstipendium Film 2019 des Landes.

Die Unterstützung soll der jungen Filmemacherin ermöglichen, ihren ersten Langspielfilm zu verwirklichen: „Damit steht Isabella Brunäcker an der Schwelle ihres künstlerischen Schaffens. Die Zuerkennung des Stipendiums soll ihr Zeit für die Entwicklung des Drehbuchs und die darauffolgende Projektvorbereitung geben“, so die Jurymitglieder Magdalena Miedl, Tommy Schneider und Adrian Goiginger. BT_190514_20 (kg/sab)

Mehr zum Thema

Medienrückfragen: Johanna Jenner, Büro LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, Mobil: +43 664 8565718, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum