48.749 Vorzugsstimmen in Salzburg abgegeben

EU-Wahl 2019 / Edtstadler mit 22.265 die Gewinnerin

Salzburger Landeskorrespondenz, 26.05.2019
 

(LK) Der klare Sieg der ÖVP, die relativ hohe Wahlbeteiligung mit rund 58 Prozent und die zahlreich abgegebenen Vorzugsstimmen sind die Besonderheiten dieses Wahlsonntags in Salzburg. Hier die Top drei der Vorzugsstimmen pro Partei.

Sie ist heute die Gewinnerin der ganz persönlichen Stimmen. Karoline Edtstadler führt das Ranking mit Abstand an, erhielt 22.265 Vorzugsstimmen von den 31.662 für die ÖVP abgegebenen. Und hier das Ergebnis (ohne Wahlkarten, die im Laufe des Montags ausgezählt werden):

Top 3 der ÖVP, gesamt 31.662 Vorzugsstimmen

  • Karoline Edtstadler: 22.265
  • Othmar Karas: 4.716
  • Simone Schmiedtbauer: 3.903

Top 3 der SPÖ, gesamt 3.897 Vorzugsstimmen

  • Andreas Schieder: 2.122
  • Elisabeth Julia: 454
  • Evelyn Regner: 318

Top 3 der FPÖ, gesamt 4.732 Vorzugsstimmen

  • Harald Vilimsky: 2.619
  • Heinz-Christian Strache: 1.501
  • Norbert Hofer: 217

Top 3 der Grünen, gesamt 5.076 Vorzugsstimmen

  • Werner Kogler: 2.456
  • Sarah Wiener: 1.674
  • Thomas Waitz: 151

Top 3 der NEOS, gesamt 2.926 Vorzugsstimmen

  • Claudia Gamon: 2.427
  • Karin Feldinger: 336
  • Stefan Windberger: 21

LK_190526_72 (mel/fw)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Melanie Hutter/Landes-Medienzentrum