Drei Festtage zum Jubiläum

Ortsmusikkapelle Strobl feiert 150-jähriges Bestehen

Salzburger Landeskorrespondenz, 31.05.2019
 

(LK)  Seit 150 Jahren treffen sie den richtigen Ton, egal ob zu Fronleichnam, beim Seefest oder vielen sonstigen Anlässen: Die 70 Musikerinnen und Musiker der Ortsmusikkapelle Strobl am Wolfgangsee begehen ihr großes Jubiläum mit einem dreitägigen Fest. „Der ländliche Raum braucht engagierte und aktive Bürger, die sich ehrenamtlich für die Stärkung der Gemeinschaft einsetzen und in Strobl auch ganz besonders die Jugend für die Musik begeistern. Musikappellen schaffen Identität für Land und Leute“, so Landesrat Josef Schwaiger.

In der Heimatgemeinde zählt die musikalische Umrahmung kirchlicher und weltlicher Festlichkeiten zu den wichtigsten Aufgaben der Musikkapelle. „Das Neujahrskonzert, das Frühlingskonzert und der Frühschoppen sind uns besonders wichtig. Wir sehen sie nicht nur als musikalische, sondern gleichsam als gesellschaftliche Höhepunkte, die Einheimische, Gäste und Freunde aus den Nachbargemeinden zusammenbringen“, sind sich Obmann Markus Eder und Kapellmeister Gerhard Laimer einig. Jährlich bis zu 20 Promenadenkonzerte, Zelt-, See- und Musikfeste runden das Jahr ab. Sie summieren sich mit den verschiedenen Proben auf manchmal mehr als 150 Ausrückungen im Jahr. BT_190531_22 (kg/grs)

Medienrückfragen: Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum