Laufen, Springen, Werfen um die Wette

Pongauer Volksschulen ermittelten ihre Leichtathletik-Bezirksmeister

Salzburger Landeskorrespondenz, 18.06.2019
 

(LK)  Der Sportplatz in Bad Hofgastein war heute Schauplatz der 39. Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften der Pongauer Volksschulen. Angefeuert wurden die jungen Sport-Asse auch von Bildungslandesrätin Maria Hutter, die betonte: „An unseren Schulen wird weit mehr als nur der normale Unterrichtsstoff vermittelt. Wettbewerbe wie dieser beweisen, welch großartige Arbeit geleistet wird. Dabei werden nicht nur die Talente und Stärken der Kinder sichtbar, sie sind auch ein wichtiger Impuls für unsere Kinder, sich zu bewegen und Freude am Sport zu haben“, so Hutter.

Mädchen und Burschen von 17 Volksschulen des Bezirkes waren am Start. Sie kämpften bei herrlichem Wetter und mit voller Begeisterung in den Bewerben Dreikampf, also Lauf, Weitsprung und Schlagball, Pendelstaffel und Völkerball. Die Volksschule Bad Hofgastein organisierte den Wettkampf. BT_190618_41 (sab/grs)

Medienrückfragen: Christian Blaschke, Büro Landesrätin Maria Hutter, Tel.: +43 662 8042-4921, Mobil: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum