Kleine Festspiele des Volkslieds

Buntes Programm / Jodler-Seminar auf der Heinreichalm am 23. Juni / Landesweiter Volkslied-Tag am 30. Juni

Salzburger Landeskorrespondenz, 21.06.2019
 

(HP)  Noch bevor die Salzburger Festspiele das sommerliche Kulturleben in der Landeshauptstadt bestimmen, finden im ganzen Land Salzburg „Kleine Festspiele des Volksliedes und der Jodler“ statt. Das Salzburger VolksLiedWerk lädt zu zahlreichen Veranstaltungen und Seminaren ein.

„Die Volkslied- und Jodel-Festspiele zeigen die Vielfalt der Volksliedkultur im ganzen Land Salzburg. Veranstaltungen wie diese bereichern das kulturelle Leben und machen es noch um eine Facette bunter“, so Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.

Jodeln und andere sängerische Wagnisse

Zwei Höhepunkte aus dem umfangreichen Programm: Am Sonntag, 23. Juni, kann man beim ganztägigen Jodel-Seminar auf der Heinreichalm in Dorfgastein die eigene Kehlkopf-Akrobatik trainieren. Und der landesweite 13. Salzburger Volkslied-Tag am 30. Juni, ebenfalls ein Sonntag, ist Anlass für so manche sängerische Wagnisse.

Das gesamte Programm befindet sich in den Beilagen. LK_190621_51 (grs/sab)

Medienrückfragen: Johanna Jenner, Büro LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, Mobil: +43 664 8565718, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum