Profis helfen bei Problemen zum Schulschluss

Schulpsychologische Beratungsstellen stehen in der Landeshauptstadt und in allen Landbezirken bereit

Salzburger Landeskorrespondenz, 20.06.2019
 

(LK)  Für Salzburgs Schüler sind die Ferien in „Sichtweite“. Aber gerade zum Schulschluss können Probleme akut werden, die professionelle Hilfe von Außenstehenden erfordern. Daher sind auch heuer wieder alle schulpsychologischen Beratungsstellen der Bildungsdirektion am letzten Schultag, Freitag, 5. Juli, ohne Terminvereinbarung erreichbar, informiert Bildungsdirektor Rudolf Mair.

In der Landeshauptstadt und in allen Landbezirken stehen die Schulpsychologinnen und -psychologen von 8 bis 15 Uhr für Gespräche zur Verfügung. Einen Überblick über die Ansprechpartner findet man auf der Webseite der Bildungsdirektion. BT_190620_40 (sab/grs)

Medienrückfragen: Eva-Maria Engelsberger, Bildungsdirektion, Tel.: +43 662 8083-1054, Mobil: +43 664 2827935, E-Mail: eva-maria.engelsberger@bildung-sbg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum