Doppelte Feier in Unken

Freiwillige Feuerwehr wird 125, Trachtenmusikkapelle feiert gar 150-jähriges Bestehen

Salzburger Landeskorrespondenz, 21.06.2019
 

(LK)  Gleich doppelten Grund zum Feiern gibt es dieses Wochenende in Unken. Die Freiwillige Feuerwehr feiert 125-Jahr-Jubiläum, und die Trachtenmusikkapelle gar ihr 150-jähriges Bestehen. Begangen werden diese Jubiläen mit einem großen Dorffest bis Sonntag.

„Dass Feuerwehr und Trachtenmusik gemeinsam feiern, liegt auf der Hand: Beide Institutionen stehen für Verlässlichkeit, für Tradition und für Verbundenheit, und beide bieten - vor allem der Jugend - Möglichkeiten, sich am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen und eine schöne Zeit mit Gleichgesinnten und unterschiedlichen Generationen zu verbringen“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Abschluss mit Fahrzeugweihe

Den Auftakt der Feierlichkeiten gab es bereits gestern, am Fronleichnamstag, mit Frühschoppen und einem Brauchtums-Nachmittag. Heute Abend geht ab 20 Uhr mit viel Musik die Party ab. Die Vereine stehen dann am Samstagnachmittag und am Sonntagvormittag im Mittelpunkt. Abschließender Höhepunkt, bevor es zum Frühschoppen geht, ist am Sonntag um 12 Uhr die Fahrzeugweihe des neuen Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr beim Regionalmuseum Kalchofengut. LK_190621_52 (grs/sm)

Mehr zum Thema

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum