Römischer Barock an der Salzach

Pallauf eröffnet Ausstellung mit Werken von Bernini bis Rubens im Nordoratorium des Salzburger Doms

Salzburger Landeskorrespondenz, 21.06.2019
 

(LK)  „Von Bernini bis Rubens. Römischer Barock aus der Sammlung Rossacher“ heißt die aktuelle Ausstellung im DomQuartier, die von Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf am kommenden Samstag eröffnet und bis 6. April 2020 zu sehen sein wird.

Rom gilt als der Geburtsort des Barock. In der bedeutenden Sammlung Rossacher im Salzburg Museum finden sich Entwürfe, die zu Schlüsselwerken dieser Kunstepoche werden sollten. Arbeiten von Gianlorenzo Bernini und seinem Atelier sind in der Ausstellung ebenso vertreten wie von seinem Konkurrenten Alessandro Algardi. Ein Entwurf für den Hochaltar der Chiesa Nuova von Peter Paul Rubens zeigt dessen wichtigsten römischen Auftrag. Großfotos der meisten Werkausführungen vervollständigen das Bild des barocken Roms im frühbarocken Nordoratorium des Salzburger Doms. BT_190621_62 (sm/grs)

Medienrückfragen: Katharina Wimmer, Büro Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Tel. +43 662 8042-2600, Mobil: +43 664 1278655, E-Mail: katharina.wimmer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum