„Helden“ lassen sich auch heuer wieder „checken“

Vorsorgekampagne zur Männergesundheit geht weiter

Salzburger Landeskorrespondenz, 03.07.2019
 

(HP)  Die Kampagne des Landes Salzburg zum Thema Männergesundheit wird gemeinsam mit engagierten Projektpartnern fortgesetzt – mit Screening-Aktionen in Betrieben wie etwa der Porsche Holding sowie digital über Soziale Medien und einen eigenen Blog. Das erklärte Ziel dabei: 2019 sollen im ganzen Land 1.500 Männer zur Vorsorgeuntersuchung kommen.

Die Initiative will das Bewusstsein für Gesundheit, die Wichtigkeit von Vorsorgeuntersuchungen und eines gesunden Lebensstils in den Vordergrund rücken. Bei den Untersuchungen soll dies flächendeckend in den Salzburger Betrieben vorgelebt und umgesetzt werden. Die Kernbotschaft ist klar: Männer ab 40 sollten regelmäßig an Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen, um so viele gesunde Lebensjahre genießen zu können.

Vorsorgebewusstsein weiter schärfen

„Die Kampagne war im vergangenen Jahr sehr erfolgreich, hat uns aber auch bestätigt, dass in diesem wichtigen Bereich noch viel Potenzial liegt und das Bewusstsein weiter geschärft werden muss“, bilanziert Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl, und weiter: „Ein Ziel meiner Politik ist es, dass Menschen möglichst viele Jahre gesund und mit einer hohen Qualität leben - von der Reparaturmedizin hin zu einem echten Gesundheitssystem.“

Nur wenige Minuten für mehr Gesundheit

Das Gesundheits-Screening dauert für den einzelnen Teilnehmer selber nur wenige Minuten. Dazu gehört neben der Abnahme einer Blutprobe sowie der Ermittlung von Blutdruck, Körpergröße, Gewicht und Bauchumfang auch das Ausfüllen eines Fragebogens zur eigenen Gesundheit. Bei konkreten Anzeichen werden die Personen an die niedergelassenen Ärzte für zusätzliche Untersuchungen und medizinische Beratung weitergeleitet. „Viele Männer sehen wir leider nur, wenn sie bereits Beschwerden haben oder in Notfällen. Viele der Probleme ließen sich aber vermeiden, wenn rechtzeitig eine Untersuchung gemacht worden wäre“, so Peter Kowatsch, Vorsorgereferent der Salzburger Ärztekammer und selber Allgemeinmediziner.

„Helden-Check“ sichert Lebensqualität

Die Kernbotschaft der Initiative „Helden-Check“: Männer ab 40 sollten regelmäßig an Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen, um so viele gesunde Lebensjahre genießen zu können. Denn: Vorsorge rettet Leben und sichert Lebensqualität. LK_190703_23 (kg/mel)

Medienrückfragen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, Mobil: +43 664 8921060, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum