Ohne Hilfe Formulare ausfüllen

Basisbildungszentrum abc-Salzburg unterstützt seit 20 Jahren Menschen mit Alphabetisierungsbedarf

Salzburger Landeskorrespondenz, 10.07.2019
 

(LK)  15 von 100 Erwachsenen in Österreich können nicht ausreichend lesen, heißt es im Geschäftsbericht 2018 des Basisbildungszentrums abc-Salzburg. Es bietet seit 20 Jahren Beratungen und Lernmöglichkeiten für Betroffene an. „Bildung ist der Schlüssel zur Entfaltung und die Grundlage für ein freies, selbstbestimmtes Leben“, betonte Landerätin Andrea Klambauer kürzlich bei der Jubiläumsfeier im Literaturhaus.

„Das wird gerade bei der Basisbildung besonders sichtbar, wenn es darum geht, bei den täglichen Herausforderungen des Alltags endlich nicht mehr auf Hilfe angewiesen zu sein, etwa eine Zeitung lesen oder ein Formular ausfüllen zu können. Darum fördert das Land gerne den Verein abc, der mit seinen Kurs- und Beratungsangeboten Jugendliche und Erwachsene mit Alphabetisierungs- und Basisbedarf bestens unterstützt“, so Klambauer weiter. Seit kurzem leitet Gerhild Sallaberger als Nachfolgerin von Brigitte Bauer die Geschicke des Vereins. BT_190710_40 (sab/kg)

Medienrückfragen: Melanie Reinhardt, Büro Landesrätin Andrea Klambauer, Tel.: +43 662 8042-4910, Mobil: +43 664 5405895, E-Mail: melanie.reinhardt@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum