Eva Schweiger als Stütze des Staatsopernchors ausgezeichnet

Bei Überreichung des Verdienstzeichens an Eva Schweiger gedachte Haslauer des Festspiel-Impulsgebers Herbert von Karajan

Salzburger Landeskorrespondenz, 16.07.2019
 

(LK)  Mit dem Verdienstzeichen des Landes zeichnete Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute Eva Schweiger aus. Sie hat seit 1987 ununterbrochen mit der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor an den Salzburger Festspielen mitgewirkt. „Mit ihrer Stimme war und ist sie eine Stütze im Staatsopernchor“, so Haslauer.

„Die Sänger der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor gehören zur DNA der Festspiele und haben sie über Jahrzehnte klanglich geprägt“, betonte Haslauer und hob dabei besonders die Rolle von Herbert von Karajan hervor, dessen Todestag sich heute zum 30. Mal jährt. Der Maestro sei über Jahrzehnte eine der maßgeblichen Persönlichkeiten der Salzburger Festspiele gewesen, so der Landeshauptmann. „Seine Verbundenheit mit Salzburg und ‚seinen‘ Festspielen und sein Anspruch an höchste künstlerische und technische Qualität haben die Salzburger Festspiele geprägt und weiterentwickelt.“ BT_190716_62 (sm/kg)

 

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at.

Redaktion: Landes-Medienzentrum