Kleinarl feiert „Musi“ und Kameradschaftsbund

70 Jahre Blasmusikkapelle und Kameradschaftsbund/ Großes Fest mit 20 Vereinen

Salzburger Landeskorrespondenz, 28.07.2019
 

(LK) Die Trachtenmusikkapelle Kleinarl und der Kameradschaftsbund Kleinarl feiern gemeinsam ihr 70-jähriges Bestehen dieses Wochenende mit einem großen Jubiläumsfest. Rund 20 Vereine mit mehr als 800 Mitgliedern aus den umliegenden Gemeinden und aus Oberösterreich sind der Einladung gefolgt.

„Die Musikkapelle und der Kameradschaftsbund sind nicht nur ein Beleg dafür, dass Ehrenamt und Vereinsleben in Kleinarl seit 70 Jahren großgeschrieben werden. Sie sorgen dafür, dass Jung und Alt zusammenhalten und die Dorfgemeinschaft lebendig bleibt. Das Gemeinsame steht nicht nur bei der doppelten Jubiläumsfeier im Vordergrund, sondern bei jeder Gelegenheit“, so Landesrat Josef Schwaiger.

48 Mitglieder stark ist sie, die Blasmusikkapelle, die in der 800-Seelen-Gemeinde nicht mehr wegzudenken ist. Ihr Repertoire reicht von Märschen über Volksmusik bis hin zur modernen Popmusik. „Wir sind eine sehr junge Truppe, der Altersdurchschnitt liegt unter 30, und der Zusammenhalt wird bei uns besonders groß geschrieben“, so Vereinsobmann Stefan Schwarzenbacher. 175 Mitglieder zählt der Kameradschaftsbund Kleinarl unter Obmann Johann Schwarzenbacher. BT_190728_10 (ram/grs)

Medienrückfragen: Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum