Bundespräsident mit militärischen Ehren begrüßt

Spaziergang durch die Altstadt zum Festspielbezirk

Salzburger Landeskorrespondenz, 27.07.2019
 

(LK)  Mit Marschmusik und allen militärischen Ehren wurde soeben Bundespräsident Alexander Van der Bellen auf dem Residenzplatz willkommen geheißen. Das Staatsoberhaupt hält sich rund um die Festspiel-Eröffnung drei Tage in Salzburg auf.

Die Ehrenkompanie stellte heuer das Radarbataillon unter dem Kommando von Oberstleutnant Stefan Schmidt. Weiters war in der Ehrenformation die Militärmusik des Militärkommandos Salzburg unter der Leitung von Ernst Herzog vertreten. Gemeinsam mit seiner Gattin Doris Schmidauer und Mitgliedern der Salzburger Landesregierung, dem Präsidium des Salzburger Landtags, dem Bürgermeister der Landeshauptstadt und Mitgliedern des Stadtratskollegiums sowie weiteren Repräsentantinnen und Repräsentanten von Land und Stadt führte dann der Weg zu Fuß weiter über den Alten Markt und die Philharmonikergasse zur Felsenreitschule, wo der Festakt zur Eröffnung der Salzburger Festspiele stattfindet. BT_190727_21 (kg/grs)

Mehr Infos dazu

 

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum