Großes Verdienstzeichen des Landes an Walter Zandanell

Landeshauptmann Haslauer ehrte ehemaligen Generaldirektor der Volksbank Salzburg

Salzburger Landeskorrespondenz, 12.08.2019
 

(LK)  Mit dem Großen Verdienstzeichen des Landes Salzburg zeichnete Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute, Montag, den ehemaligen Generaldirektor der Volksbank Salzburg, Walter Zandanell, aus. Zandanell wurde 1958 in Salzburg geboren, war von 1999 bis 2018 Generaldirektor der Volksbank Salzburg und von 2003 bis 2009 Aufsichtsratspräsident der Österreichischen Volksbanken-Aktiengesellschaft.

„Walter Zandanell steht für regionale Verankerung, Verlässlichkeit, Bodenständigkeit und Kundennähe der Salzburger Volksbank“, betonte Landeshauptmann Haslauer bei der Ehrung. „Er hat über zwei Jahrzehnte als Generaldirektor die Bank mit persönlicher Integrität, Managementfähigkeit und einem soliden Knowhow in der Bankbranche geführt. Die Volksbank ist aus der Finanzkrise als regionales Institut gestärkt hervorgegangen und weiterhin ein fairer und berechenbarer Partner der Sparer und Kreditnehmer und insbesondere der Salzburger Klein- und Mittelbetriebe geblieben.“ BT_190812_50 (grs/mel)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum