30 Jahre Werfenwenger Weis

„Paradiesisch musizieren und himmelsnah spazieren“

Salzburger Landeskorrespondenz, 14.09.2019
 

(LK) Volksmusik und Volkskultur vor einer traumhaften Kulisse - die Werfenwenger Weis feiert heuer ihr 30-Jahre-Jubiläum. „In dieser Zeit ist das Programm immer umfangreicher und internationaler geworden, das Angebot hat sich qualitativ weiterentwickelt und die so genannte ‚neue Volksmusik‘ findet genauso ihren Platz wie die traditionelle. Gleich geblieben sind der Erfolg und die Beliebtheit bei Einheimischen wie Gästen“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer anlässlich der Eröffnung, an der Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf teilnahm.

Maßgeblichen Anteil am Gelingen dieser Festspiele der Volkskultur haben das engagierte Team aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Gemeinde und Tourismusverband, das Organisationskomitee sowie viele freiwillige Helferinnen und Helfer, ohne die alles nicht machbar wäre. „Der Erfolg dieser Veranstaltung ist wohl auch darin begründet, dass Gäste aus nah und fern den Enthusiasmus der Werfenwengerinnen und Werfenwenger spüren“, so Landeshauptmann Haslauer. Das vom Land Salzburg auf vielfältige Weise unterstützte Programm steht heuer unter dem Motto „Paradiesisch musizieren, himmelsnah spazieren“ und dauert von 13. bis 15. und 19. bis 22. September. Details unter www.werfenwengerweis.at BT_190914_20 (kg/mel)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum