Halleiner Stadtbrücke wird saniert

Von 30. September bis 10. November wird der Verkehr in Richtung Süden durch die Altstadt umgeleitet

Salzburger Landeskorrespondenz, 22.09.2019
 

(LK)  Die Halleiner Stadtbrücke verbindet die Pernerinsel mit der zentralen Salzachquerung in der Salinenstadt. Ab 30. September werden Tragwerk und Brückenanbindung zur Pernerinsel saniert.

Während der Arbeiten wird der Verkehr, der von Norden nach Süden üblicherweise über die Pernerinsel fließt, durch Schiemerstraße und Kuffergasse in der Halleiner Altstadt umgeleitet. Die Zufahrt auf die Pernerinsel von Norden kommend ist bis zum Billa-Parkplatz möglich. Von Süden kommend kann man weiterhin die Brücke benutzen.

Kein Spalt, kein Lärm

Durch eine Verstärkung können die beiden Tragwerke zusammenbetoniert werden. Das stellt sicher, dass keine Rollgeräusche an der Brückenanbindung entstehen. Mit Baubeginn am 30. September wird auch der Verkehr bis voraussichtlich 10. November umgeleitet. Restarbeiten werden bis zum Jahresende erledigt. LK_190922_61 (sm/grs)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum