Die Gewinner des Salzburger Museums-preises

In einfacher Sprache

Salzburger Landeskorrespondenz, 02.10.2019
 

Das Museum „Tauern-bahn“ gewinnt den Salzburger Museums-preis.

Das Museum „Tauern-bahn“ ist das erste Eisenbahn-museum in Salzburg.

Im Museum „Tauern-bahn“ gibt es eine Aus-stellung.

Das Museum „Tauern-bahn“ hat auch ein interessantes Lager.

Das Museum „Tauernbahn“ hat auch einen Fahr-simulator und eine Modell-eisen-bahn.

Das „Hoamat-haus“ Altenmarkt und das Stille Nacht Museum in Hallein bekommen einen Anerkennungs-preis.

Das „Hoamat-haus“ Altenmarkt zeigt, wie früher die Frauen am Bauern-hof lebten.

Das Stille Nacht Museum in Hallein hat eine Aus-stellung zum Thema Weih-nachten.

Das Stille Nacht Museum in Hallein ist barrierefrei.

Der Museums-preis heißt auch „Salzburger Museums-schlüssel“.

Der Museums-preis wird alle drei Jahre an Museen in Salz-burg vergeben.

Der Gewinner des Salzburger Museums-preises erhält 3.600,00 Euro.

Die Gewinner der Anerkennungs-preise erhalten jeweils 1.800,00 Euro.

Die Preise werden bei einem Fest in der Universität Salzburg am 10. Oktober übergeben.

Dieser Text ist in einfacher Sprache geschrieben.