Impfen gegen gefährliche Bakterien

In einfacher Sprache

Salzburger Landeskorrespondenz, 03.10.2019
 

Es gibt im Land Salzburg jetzt eine Impfaktion gegen Pneumokokken.

 

 

Pneumokokken sind gefährliche Bakterien.
Diese Bakterien werden durch Husten an andere Menschen weitergegeben.

Andere Menschen werden davon sehr krank.

Damit man nicht krank wird, kann man sich gegen diese gefährlichen Bakterien impfen lassen.

Das Impfen gegen diese gefährlichen Bakterien wird vom Land Salzburg unterstützt.

Durch diese Unterstützung kostet die Impfung weniger Geld.

Die Impfung kostet 76 Euro.

Für Menschen über 50 Jahre gibt es einen Zuschuss.

Die Menschen über 50 Jahre müssen in Salzburg wohnen, damit sie den Zuschuss bekommen.

Für die Menschen über 50 Jahre kostet die Impfung 66 Euro.

Die Menschen über 50 Jahre müssen für die Impfung ein Formular ausfüllen.

Die Menschen über 50 Jahre bekommen das Formular in der Apotheke.

Man kann sich auch gegen die Grippe impfen lassen.

Dann ist man im Winter besser gegen eine Krankheit geschützt.

Dieser Text ist in einfacher Sprache geschrieben.