Champions League der Verkehrsplanung

Zukunftsdialog des Senats der Wirtschaft über innovative und bestehende Mobilitätslösungen

Salzburger Landeskorrespondenz, 22.10.2019
 

(HP)  Als „Champions League der Verkehrsplanung“ bezeichnete Landesrat Stefan Schnöll gestern, Montag, beim Zukunftsdialog die besonderen Anforderungen im Bereich der Mobilität in Salzburg: „Denn in unserem Bundesland stellen nicht nur die technischen, sondern auch die typographischen Voraussetzungen Herausforderungen dar.“

Bei der Veranstaltung des Senats der Wirtschaft gewährte Landesrat Schnöll einen interessanten Einblick in die Verkehrssituation in Salzburg und skizzierte innovative Ideen und bereits umgesetzte Lösungen. Zur Frage vieler Unternehmen mit Mitarbeiterparkplätzen und Angeboten für öffentliche Verkehrsmittel verwies er beispielsweise auf die übertragbare Jahreskarte, die auch für Dienstfahrten ausgegeben werden kann, und auf vergünstigte Jobtickets. Dazu sollen Park-and-Ride-Plätze in Zukunft noch attraktiver gestaltet und die Buslinien ausgebaut werden. Weiters soll das Zentrum der Landeshauptstadt durch den Ausbau der Lokalbahn besser erreichbar gemacht werden. BT_191022_51 (grs/ram)

Medienrückfragen: Christoph Bayrhammer, Büro Landesrat Stefan Schnöll, Tel.: +43 662 8042-4941, Mobil: +43 664 6190071, E-Mail: christoph.bayrhammer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum