Salzburger Umweltprojekt im Rennen um Energy Globe World Award

Automatisierter Schiffsanstrich der Hubert Palfinger Technologies GmbH für Finale in Finnland nominiert

Salzburger Landeskorrespondenz, 03.11.2019
 

(LK) Weltweit beeindruckende Umweltprojekte werden vor den Vorhang geholt, wenn am 13. November in der finnischen Stadt Espoo der Energy Globe World Award vergeben wird. Unter den nominierten Finalisten ist mit der Hubert Palfinger Technologies GmbH auch ein Salzburger Unternehmen. „Es spricht sehr für unser Bundesland, dass sich unsere Betriebe so für den Umweltschutz einsetzen. Ich möchte mich bei allen für ihr Engagement bedanken und bin überzeugt, dass wir mit so viel Innovationskraft und Ideenreichtum auf dem richtigen Weg sind“, betonte Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn heute.

Palfinger wurde heuer für die Entwicklung eines automatisierten Schiffsanstrichs mit dem Salzburger Energy Globe Award in der Kategorie Erde ausgezeichnet und steht nun sogar auf der Liste der Finalisten für die internationale Verleihung. Weltweit gibt es etwa 60.000 Handelsschiffe, die alle fünf Jahre neu gestrichen werden müssen. Dieser Prozess wurde von Palfinger weitgehend automatisiert, wodurch Kosten und Ressourcen eingespart werden können - eine vorbildliche Kombination aus Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit.

Starke Konkurrenz für Salzburg

Espoo wurde 2018 von der UNO zur nachhaltigsten Stadt der Welt gekürt und gilt dementsprechend als idealer Veranstaltungsort für die Verleihung des weltweit anerkannten Umweltpreises. Die anderen 17 Finalisten kommen heuer aus Kolumbien, Estland, Mexiko, Chile, Schweden, Großbritannien, Griechenland, Marokko, Pakistan, den Philippinen, Tschechien und Deutschland, Finnland, Norwegen, Bhutan, Moldawien, Tansania und Indonesien. Die Umweltprojekte umfassen die Herstellung verschiedener Produkte aus Bioabfällen, eine globale Müllsammelaktion, eine thermische Solargroßanlage, Wasser, das aus Nebel gewonnen wird, bis hin zu einer Meerwasserentsalzungsanlage. Die Energy Globe Days am 12. und 13. November werden auch live auf www.energyglobe.info übertragen.

Energy Globe Award 2020 ausgeschrieben

Der Energy Globe Award zeichnet auch im kommenden Jahr wieder herausragende, nachhaltige Projekte in jedem Bundesland, österreichweit und in insgesamt 187 Ländern aus. Eingereicht werden können alle Projekte, die unsere Umwelt schützen, wie zum Beispiel jene mit Fokus auf Ressourcenschonung, Verbesserung der Luft- und Wasserqualität, Energieeffizienz, Einsatz erneuerbarer Energien, Recycling oder Bewusstseinsschaffung für diese Bereiche. Bewerbungsschluss für den Energy Globe Award 2020 ist der 21. November 2019. Infos unter www.energyglobe.at.   LK_191103_40 (sab/kg)

Mehr zum Thema

Medienrückfragen: Johanna Jenner, Büro LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, Mobil: +43 664 8565718, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum