Tourismus als tragende Säule der Salzburger Wirtschaft

17 Personen mit dem Tourismus-Verdienstzeichen ausgezeichnet / Salzburg ist zweitgrößtes Tourismus-Bundesland

Salzburger Landeskorrespondenz, 05.11.2019
 

(LK) 17 Touristikerinnen und Touristiker zeichnete heute Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei einem Ehrungsfestakt in der Residenz mit Salzburger Tourismusverdienstzeichen aus. „Die Salzburger Tourismuswirtschaft ist eine der tragenden Säule der heimischen Wirtschaft. Ohne das Engagement der Unternehmerinnen und Unternehmer mit ihren fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wäre dies jedoch nicht möglich“, so der Landeshauptmann.

„Mit mehr als 29 Millionen Übernachtungen pro Jahr ist Salzburg das zweitgrößte Tourismus-Bundesland in Österreich und in den Bereichen Qualität, Gastfreundschaft, Authentizität und Innovation europaweit bekannt“, stellt Haslauer weiter fest. „Die heutigen Auszeichnungen sind nicht nur ein Dank für das Bemühen um den Gast, sondern auch für die hohe Innovations- und Risikobereitschaft. Beides sind wesentliche Faktoren für das Wachstum aber auch die Stabilität der Salzburger Wirtschaft“, so der Landeshauptmann.

Die Ausgezeichneten nach Bezirken

  • Pinzgau: Bruno Baitz (Bramberg am Wildkogel), Thomas Burgschwaiger jun. (Dienten am Hochkönig), Siegfried Scherer (Fusch an der Glocknerstraße), Rosemarie Wechselberger (Wald im Pinzgau);
  • Pongau: Roland Dolschek (Altenmarkt-Zauchensee), Georg Lackner (Flachau), Walter Mooslechner (Großarl);
  • Tennengau: Peter Galler (Abtenau), Stadträtin a.D. Eveline Sampl-Schiestl (Hallein);
  • Flachgau: Florian Beer (Eugendorf), Gerhard Mösenbichler (Faistenau), Maria Reitinger (Grödig), Horst Scheibl-Erlmoser (Plainfeld), Hans Wieser (St. Wolfgang);
  • Stadt Salzburg: Maria Gehmacher und Andreas Gfrerer
  • Oberösterreich/Bezirk Vöcklabruck: Thomas Kreuz (Oberhofen am Irrsee)

LK_191105_10 (ram/kg)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum