Neuer Honorarkonsul von Aserbaidschan

Dekretverleihung an Unternehmer Michael E. Heinritzi

Salzburger Landeskorrespondenz, 14.11.2019
 

(HP) Michael E. Heinritzi wurde gestern im Beisein von mehr als 100 Gästen aus Politik und Wirtschaft zum Honorarkonsul der Republik Aserbaidschan in Salzburg, Tirol und Vorarlberg ernannt. Mit diesem Festakt wurde auch offiziell das Honorarkonsulat mit Sitz in Salzburg eröffnet.

„Es ist für Salzburg von immenser Bedeutung, so viele Länder mit ihren konsularischen Vertretungen zu beheimaten. Salzburg ist damit mit der Welt im wahrsten Sinne verbunden und wird in der Welt bestens vertreten“, betonte Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf bei der Dekretverleihung. Der neue Honorarkonsul betreibt 49 McDonald‘s Restaurants in Bayern, Tirol und Salzburg. Er beschäftigt mehr als 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Sehr gerne engagiere ich mich dafür, Menschen für Aserbaidschan zu begeistern, Geschäftsideen zu entwickeln und Kunst- und Kulturliebende von beiden Ländern zusammen zu führen“, so Heinritzi über seine neue Aufgabe. BT_191114_40 (sab/mel)

 

Medienrückfragen: Katharina Wimmer, Büro Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Tel. +43 662 8042-2600, Mobil: +43 664 1278655, E-Mail: katharina.wimmer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum