Palfinger sorgt international für Furore

Energy Globe World Award für das Salzburger Unternehmen

Salzburger Landeskorrespondenz, 14.11.2019
 

(LK) Mit der Hubert Palfinger Technologies GmbH hat sich ein Salzburger Unternehmen beim Energy Globe World Award in die Liste der Sieger eingetragen und sich damit unter vielen hervorragenden internationalen Umweltprojekten durchgesetzt. „Ich bin stolz darauf, dass sich unsere Betriebe so engagiert für den Umweltschutz einsetzen und dass so viel Innovationskraft sowie Ideenreichtum auch weltweit anerkannt werden“, gratulierte heute Umweltreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn zu diesem großartigen Erfolg in der finnischen Stadt Espoo.

Palfinger wurde heuer für die Entwicklung eines automatisierten Schiffsanstrichs, der Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit hervorragend kombiniert, mit dem Salzburger Energy Globe Award geehrt und schaffte es in der Folge sogar auf die Liste der Finalisten für die weltweite Auszeichnung. Mit dem gestrigen Sieg in der Kategorie „Luft“ hat das Vorzeige-Umweltschutzprojekt aus Salzburg jetzt auch international für Furore gesorgt. „Dieser Erfolg von Palfinger belegt eindrücklich, dass im Einsatz für Ressourcenschonung und Klimaschutz auch Chancen für die Salzburger Wirtschaft liegen“, betont Heinrich Schellhorn.

Bis 21. November für Award 2020 bewerben

Der Energy Globe Award zeichnet auch im kommenden Jahr wieder herausragende, nachhaltige Projekte in jedem Bundesland, österreichweit und in insgesamt 187 Ländern aus. Infos unter www.energyglobe.at. Einreichschluss ist der 21. November 2019. LK_191114_41 (sab/mel)

Mehr zum Thema

Medienrückfragen: Johanna Jenner, Büro LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, Mobil: +43 664 8565718, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum