Pflegedirektorin Margarete Hader verabschiedet

Ein Arbeitsleben voller Visionen, Mut und Engagement

Salzburger Landeskorrespondenz, 18.11.2019
 

(HP) Die langjährige Pflegedirektorin Margarete Hader vom Uniklinikum Salzburg LKH wurde kürzlich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet: „Der Name Margarete Hader steht für 27 Jahre Visionen, Mut und Engagement“, betonte Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl.

 „Als Gesundheits- und Spitalsreferent des Landes Salzburg habe ich viele Jahre mit Pflegedirektorin Hader zusammengearbeitet und durfte dabei stets auf ihre geschätzte Expertise zurückgreifen. Es waren besonders herausfordernde, aber auch spannende und interessante Jahre, in denen sich in unserem Gesundheits- und Pflegebereich sehr viel verändert hat. Neben der Umsetzung tiefgreifender Strukturreformen in der Spitalslandschaft wurde die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege auf komplett neue Beine gestellt“, so Stöckl.

Professionalität und soziale Kompetenz

„Dass in den Salzburger Landesklinken ein österreichweit vorbildhaftes Modell zur Implementierung der neuen Pflegeberufe entwickelt und umgesetzt werden konnte, ist zu einem sehr großen Teil der beruflichen Professionalität, dem persönlichen Einsatz und der hohen sozialen Kompetenz von Pflegedirektorin Hader zu verdanken“, hob Stöckl hervor und bedankte sich bei Margarete Hader.

Erfüllte und herausfordernde Zeit

„Ich sehe auf eine herausfordernde und erfüllte Zeit zurück, in der ich die Möglichkeit genutzt habe, das pflegerische Handeln im Sinne des Versorgungsauftrags bestmöglich zu gestalten. Für diese Zeit bin ich sehr dankbar“, so Hader. Als wesentliche Meilensteine in ihrer Karriere nennt sie unter anderem die Einrichtung des Lehrstuhls für Pflegewissenschaft an der PMU und die Entwicklung und Umsetzung des Karrieremodells Pflege.

Neue Pflegedirektorin: Franziska Moser

Neue Pflegedirektorin am Uniklinikum Salzburg LKH ist Franziska Moser, bisher Stellvertreterin von Margarete Hader. LK_191118_11 (ram/sab)

Medienrückfragen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, Mobil: +43 664 8921060, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum