Hohe Auszeichnung für Engelbert Löcker

Verdienstzeichen des Landes für verdienten Fachgruppenleiter

Salzburger Landeskorrespondenz, 18.11.2019
 

(LK) Engelbert Löcker, der Geschäftsführer der LÖWI Dienstleistungs GmbH in Saalfelden, wurde kürzlich mit dem Verdienstzeichen des Landes Salzburg ausgezeichnet. „Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit setzt er sich mit großem Engagement und Eifer für die Interessen und Anliegen seines Berufsstandes und somit für die Salzburger Wirtschaft ein. Darüber hinaus ist er seit fast 45 Jahren aktiver Feuerwehrmann in der Hauptwache seiner Heimatstadt“, würdigte Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl die Verdienste des Pinzgauers.

Das Versicherungsfachbüro LÖWI betreut zirka 250 Klein- und Mittelbetriebe und rund 4.000 Personen und betreibt eine Kfz-Zulassungsstelle. Engelbert Löcker war vom Jahr 2000 an bis zum 1. März dieses Jahres Obmann der Fachgruppe der Salzburger Versicherungsagenten, hatte maßgeblichen Anteil an deren Aufbau und hat dieses Berufsbild in der heimischen Wirtschaft etabliert. Außerdem hat er die neue Dachmarke „echt.sicher.sein“ für mehr als 8.000 Versicherungsagenturen in ganz Österreich eingeführt. Zudem war er jahrelang Funktionär in der PVA sowie Laienrichter und Prüfer in der Bildungsakademie der österreichischen Versicherungswirtschaft. Er ist Träger mehrerer Auszeichnungen u.a. der Stadt Saalfelden sowie des Landesfeuerwehrverbands. BT_191118_20 (kg/mel)

Medienrückfragen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, Mobil: +43 664 8921060, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum