Die BIM 2019 ist eröffnet

Berufsinformations-Messe, Ausgabe 29, unter dem Motto „#BIM goes digital“ bis 24. November im Messezentrum Salzburg

Salzburger Landeskorrespondenz, 21.11.2019
 

(HP)  Bis Sonntag verwandelt sich das Messezentrum Salzburg wieder in die Informationsplattform für den bildungshungrigen Nachwuchs. Zum bereits 29. Mal bietet die Berufsinformations-Messe „BIM“ eine Bühne, die über das Ausbildungsangebot für Schulabgänger sowie für Neu- und Quereinsteiger kompakt und gezielt informiert. Zeitgleich dient die BIM als Präsentationsfläche für die Aus- und Weiterbildung im Erwachsenensektor unter dem Namen BeSt3.

 


Die Messe steht heuer unter dem Motto „#BIM goes digital“. Bei der heutigen Eröffnung werden aktuelle bildungspolitische Vorhaben zur Sprache kommen sowie die neue digitale „BIM-App“ unter www.bim-app.at präsentiert. „Durch die fachkundige Beratung und moderne Informationsaufbereitung können sich die Jugendlichen ein sehr gutes Bild von den unterschiedlichsten Berufsfeldern machen und sich anhand ihrer Stärken gut orientieren“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landesrat Josef Schwaiger ergänzt: „Wir stehen vor einer großen Pensionierungswelle und brauchen viele junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, hier auf der BIM, wo es ein sehr breites und gutes Angebot gibt, sind auch wir als Dienstgeber Land Salzburg vertreten“, so Personallandesrat Josef Schwaiger.

30.000 Besucher erwartet

„Die ‚BIM‘ ist für alle Unternehmen die ideale Möglichkeit, mit der Berufsjugend von morgen in Kontakt zu treten und sich möglichst attraktiv zu präsentieren“, betont WKS-Präsident Manfred Rosenstatter. Auch heuer werden wieder rund 30.000 Besucher erwartet. Firmen, Fachgruppen der Wirtschaftskammer und Bildungseinrichtungen stellen hier ihr Angebot allen Aus- und Weiterbildungsinteressierten vor. Seit 2003 sind über die EuRegio Salzburg-Berchtesgadener Land-Traunstein auch bayerische Betriebe auf der Messe vertreten. Rund ein Fünftel der Messebesucher kommt aus dem benachbarten Bayern.

Größte regionale Informationsplattform für Aus- und Weiterbildung

Die BIM ist die größte derartige Informationsplattform in Westösterreich und dem Gebiet der EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein. Zielgruppen sind vor allem Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Schulstufe, Maturantinnen und Maturanten, Eltern, Lehrkräfte und alle an Aus- und Weiterbildung Interessierten. LK_191121_51_bim (grs/ram)

Mehr zum Thema

www.berufsinfomesse.org

www.best-salzburg.at

Medienrückfragen:

Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Martin Wautischer, Büro Landesrat Josef Schwaiger, Tel.: +43 662 8042-2700, Mobil: +43 664 3122368, E-Mail: martin.wautischer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum