Salzburger Christkindlmarkt eröffnet

Bis 26. Dezember geöffnet / Rund 100 „Standler“ aus der Region

Salzburger Landeskorrespondenz, 21.11.2019
 

(LK)  Die Lichter sind entzündet, es duftet nach Punsch und Keksen: Der Salzburger Christkindlmarkt in der Altstadt ist eröffnet. „Er ist traditionsreich sowie einzigartig und zählt gerade deshalb zu den stimmungsvollsten Weihnachtsmärkten der Welt“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Der Salzburger Christkindlmarkt bietet eine authentische Advent- und Weihnachtskultur vor der imposanten Kulisse des Salzburger Doms. 95 Prozent der 98 Standbetreiber sind aus Salzburg, mit mehr als 500 direkt Beschäftigten und mehr als 1.000 indirekt Beschäftigten wie Handwerkern und Lieferanten. Eine Million Besucherinnen und Besucher generieren eine Wertschöpfung von rund 60 Millionen Euro: Mehr als 70 Prozent von ihnen kommen aus Salzburg und Umgebung, inklusive Bayern und Oberösterreich. Den Christbaum hat heuer die Gemeinde Krispl spendiert, die Fichte stammt aus dem Garten der Gaißauer Familie Walkner, ist 10,5 Tonnen schwer und mehr als 30 Meter hoch. BT_191121_19 (ram/sab)

Mehr dazu

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum