Einbau der neuen Lüftung für Schmittentunnel verschoben

Sperre vom 27. November bis 9. Dezember / Zwei weitere Sperren im kommenden Jahr

Salzburger Landeskorrespondenz, 22.11.2019
 

(LK)  Die ab dem kommenden Wochenende geplante Sperre des Schmittentunnels muss aufgrund der jüngsten Murenabgänge auf den Zeitraum von Mittwoch, 27. November, 8.00 Uhr, bis Montag, 9. Dezember, 17.00 Uhr verschoben werden. Der Verkehr wird durch das Zeller Stadtgebiet umgeleitet. Eine großräumigere Umfahrung des Stadtgebietes von Zell am See über Thumersbach ist während der Tunnelsperre möglich.

„Geplant ist eine Sanierung sowie Nachrüstung des Abluftsystems zur Erhöhung der Sicherheit im Schmittentunnel“, erläutert Jakob Hasenauer von der Landesbaudirektion. Die Thumersbacher Landesstraße ist nach Einschätzung der Einsatzleitung ab morgen wieder befahrbar.

Zwei weitere Bauetappen im kommenden Jahr

Im kommenden Jahr sind zwei weitere Bauphasen vorgesehen, nämlich vom 14. bis 29. April sowie vom 30. November bis 9. Dezember 2020. Dafür wird der Schmittentunnel ebenfalls gesperrt. LK_191122_60 (sm/ram)

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum