Mit dem perfekten „Schwung“ ins neue Jahr

Salzburger Skitage für Familien starten zu Neujahr
Salzburger Landeskorrespondenz, 23. December 2019

(LK)  Auch heuer bietet das Land wieder die Aktion „Salzburger Skitage“. Dabei können Salzburgerinnen und Salzburger ermäßigt dem Spaß auf der Piste nachgehen. „Es freut mich, dass Skifahren mit dem Familienpass um 50 Prozent günstiger möglich ist. Wenn man inmitten von herrlichen Skigebieten lebt, dann soll das Skivergnügen auch allen Familien zugänglich sein. Mit dem Familienpass können auch Sie schöne Skitage gemeinsam mit Ihrer Familie erleben“, so Landesrätin Andrea Klambauer.

Voraussetzung für die Ermäßigung ist der Familienpass. Mindestens ein Erwachsener und ein Kind bis zum vollendeten 18. Lebensjahr müssen dabei Tageskarten lösen, die dann um 50 Prozent ermäßigt sind. Praktisch ist dabei auch die Familienpass-App für das Smartphone, die es kostenlos zum Herunterladen im iOS Appstore und bei Android gibt.

Zwölf Skigebiete bieten kostengünstigen Pistenspaß

Insgesamt bieten heuer wieder zwölf Skigebiete an verschiedenen Tagen familienfreundliches Wintervergnügen. Es startet die Region Kitzski am 1. Jänner. Dachstein West Gosau – Rußbach – Annaberg beendet die Skitage der kommenden Saison am 29. März (siehe Beilage).

Familienpass auch auf dem Smartphone nutzen

Seit Jahren erleichtert der Salzburger Familienpass die Freizeitplanung und hilft zudem beim Sparen. „Der Pass bietet viele Vorschläge für kulturelle und sportliche Aktivitäten und informiert über zahlreiche Vergünstigungen bei Eintritten und Produkten aus den Bereichen Kultur, Freizeit, Gastronomie, Handel und etlichem mehr“, so Landesrätin Klambauer. LK_191223_10 (ram/grs)

Medienrückfragen: Melanie Reinhardt, Büro Landesrätin Andrea Klambauer, Tel.: +43 662 8042-4910, Mobil: +43 664 5405895, E-Mail: melanie.reinhardt@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum