Verlässliche Einsatzbereitschaft für Sicherheit der Bürger

Stöckl beim Jubiläum 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Scheffau
Salzburger Landeskorrespondenz, 31. May 2015

(LK)  Das 100-Jahr-Jubiläum feiert die Freiwillige Feuerwehr Scheffau mit einem Festakt von heute, Freitag, 29., bis Sonntag, 31. Mai. "100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Scheffau bedeuten 100 Jahre hohe und verlässliche Einsatzbereitschaft vieler freiwilliger Mitglieder für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger", sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Christian Stöckl heute bei der Eröffnung der Feierlichkeiten in Scheffau. "In den Reihen der Feuerwehren stehen Menschen, die jederzeit bereit sind, ihr Leben und ihre Gesundheit für andere einzusetzen."

Vieles hat sich seit der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Scheffau 1915 verändert. Vor allem die technische Entwicklung war rasant, und die Art der Einsätze und die Herausforderungen für die Feuerwehrleute haben sich verändert. Vor allem durch den Anstieg der technischen Einsätze sind die Feuerwehrleute mehr denn je gefordert, sich entsprechendes theoretisches und praktisches Wissen anzueignen und intensiv und regelmäßig zu proben.

"Dazu müssen die notwendigen Gerätschaften angeschafft werden, wozu das Land Salzburg nach Möglichkeit seinen Beitrag leistet", betonte Finanzreferent Stöckl. "Das Land Salzburg steht voll und ganz hinter den Freiwilligen Feuerwehren. Eines ist im Laufe der Jahrzehnte gleich geblieben: Menschen, die sich ehrenamtlich und freiwillig in den Dienst der Allgemeinheit stellen, sind die Grundsäulen des Feuerwehrwesens. Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu sein, ist eine Lebensphilosophie."

Feuerwehrpioniere in Oberscheffau

1915 gründete eine Gruppe von Feuerwehrpionieren in Oberscheffau die Freiwillige Feuerwehr Scheffau, zu der insgesamt 15 Mitglieder zählten. 1922 wurde in Oberscheffau eine Spritzenhütte errichtet, fünf Jahre später auch in Unterscheffau, jeweils in Holzbauweise. 1951 erhielt die Freiwillige Feuerwehr Scheffau ihr erstes Feuerwehrauto, in diesem Jahr wurde auch die Fahne geweiht und die erste Sirene in Betrieb genommen. 1999 wurde in Unterscheffau ein neues Feuerwehrhaus als Teil des Vereinsheimes errichtet. 2003 wurde das Feuerwehrhaus in Oberscheffau generalsaniert. Aktuell besteht die Freiwillige Feuerwehr Scheffau aus 61 aktiven Feuerwehrleuten, zur Ausrüstung zählen zwei Feuerwehrhäuser und vier Fahrzeuge.

"Unsere Feuerwehren garantieren Sicherheit und sorgen im Ernstfall für rasche und professionelle Hilfe. Zudem prägen sie das öffentliche Leben in den Gemeinden entscheidend mit", so Stöckl, der sich bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Scheffau für die verantwortungsvolle Tätigkeit und das uneigennützige Engagement für die Allgemeinheit bedankte und zum 100-jährigen Bestehen gratulierte. t120-51

Weitere Informationen: Mag. Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Mag. Dr. Christian Stöckl, Tel.: 0662/8042-3311, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at.