Corona-Hotline des Landes Salzburg: 0662 8042-4450

Die alltäglichen Fragen der Salzburgerinnen und Salzburger werden hier bestmöglich beantwortet
Salzburger Landeskorrespondenz, 15. March 2020

(LK)  Das Land Salzburg hat ein Callcenter eingerichtet, an das sich die Salzburgerinnen und Salzburger wenden können, wenn sie Fragen zum Corona-Virus haben. Unter der Hotline-Telefonnummer 0662 8042-4450 werden bestmöglich alle Fragen zur aktuellen Situation beantwortet oder an die entsprechenden Stellen weitergeleitet.

 

„Wir wissen, dass die Menschen viele Informationen benötigen. Es gibt kaum jemanden, der keine Frage zur aktuellen Covid-19-Situation hat. Deshalb haben wir ein Callcenter eingerichtet, um die Salzburgerinnen und Salzburger wie auch unsere Gäste bestmöglich zu unterstützen“, betont Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Die Corona-Hotline des Landes Salzburg ist ein Zusatzangebot zur Webseite www.salzburg.gv.at/corona-virus und zu den anderen Hotlines rund um das Thema (siehe unten).

 

 

Breites Fragenspektrum

Schon in den ersten Stunden nach dem Start des Callcenters bestätigte sich die breite Palette an Informationsbedarf. „Es werden vor allem Fragen gestellt zu Tourismus- und Beherbergungsbetrieben, arbeitsrechtlichen Dingen, aber auch zum Alltagsleben, beispielsweise ob Zustelldienste noch liefern, was man tun muss, um ein rezeptpflichtiges Medikament zu erhalten und so weiter“, erläutert Barbara Felber, Leiterin des Callcenters. „Nicht alle Fragen können wir sofort beantworten, versuchen jedoch alles bestmöglich abzuklären oder die Menschen an die entsprechenden Stellen weiterzuleiten.“

Hotlines zum Thema Corona-Virus im Überblick:

Hotlines für Fragen rund ums Reiserecht (Storno-Möglichkeiten etc.) und Arbeitsrecht:

Telefonische Unterstützung bei Sorgen und Ängsten:

  • Ö3 Kummernummer: 116 123 (täglich von 16 bis 24 Uhr)
  • Rat auf Draht: 147 (rund um die Uhr)
  • Telefonseelsorge: 142 (rund um die Uhr)

Hotlines für Schüler, Eltern, Lehrer:

Die Hotlines für Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer sind auf der Webseite der Bildungsdirektion unter www.bildung-sbg.gv.at zu finden.

Hotline für Seniorinnen und Senioren der Stadt Salzburg:

  • Unterstützung beim Bewältigen des Alltags und allgemeine Fragen: 0662 8072-3240 (ab 16. März 2020)

LK_200315_10 (ram/cs/mel)

(Diese Meldung wurde am 16.3.2020, 17.20 Uhr, aktualisiert.)

 

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum