Drei britische Urlauber wieder gesund und auf der Heimreise

Heute bisher elf positive Testungen / Insgesamt 190 Covid-Erkrankungen im Bundesland
Salzburger Landeskorrespondenz, 21. March 2020

(LK)  Elf Personen wurden heute bis dato positiv auf den Erreger SARS-CoV-2 getestet. Damit gibt es in Salzburg derzeit insgesamt 190 Covid-Erkrankungen. Erfreulich ist, dass sich die Zahl der wieder gesundeten Menschen auf fünf erhöht hat.

Dabei handelt es sich um drei Personen der ursprünglich aus zehn Teilnehmern bestehenden britischen Reisegruppe, die in Saalbach-Hinterglemm auf Skiurlaub war. Vier Briten, die nicht erkrankt waren, sind bereits vor einigen Tagen nach Ende ihrer Isolationszeit nach Hause abgereist. „Nun sind weitere drei Personen wieder gesund und konnten offiziell aus ihrer behördlich angeordneten häuslichen Quarantäne entlassen werden. Die britische Botschaft hat ihre Heimreise organisiert“, teilt Bezirkshauptmann Bernhard Gratz mit. Drei britische Urlauber dieser Gruppe befinden sich noch im Quarantänequartier im Berufsschülerheim in Zell am See. BT_200321_22 (kg/mel)

Die Übersichtstabelle unter www.salzburg.gv.at/corona-virus wird laufend aktualisiert.

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum