Testlauf im Tourismus-Screening ergab drei positive Covid-19-Fälle

Rund 400 Mitarbeiter in der Region Wagrain-Kleinarl getestet
Salzburger Landeskorrespondenz, 28. June 2020

(LK)  In den vergangenen Tagen ist die Pilotphase für die Corona-Überprüfung von Mitarbeitern in der Pongauer Tourismusregion Wagrain-Kleinarl angelaufen. Jetzt liegen die Ergebnisse vor: Drei der rund 400 Beschäftigten, die freiwillig Proben abgegeben haben, wurden positiv auf Covid-19 getestet. Die Abklärung durch die Gesundheitsbehörden läuft. Somit halten sich in Salzburg aktuell 30 Personen mit einer bestätigten Covid-19-Infektion auf.

Die nun drei positiv Getesteten befinden sich in Quarantäne, die Kontaktpersonen werden ermittelt. LK_200628_60 (sm)

 

Medienrückfragen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum