Covid-19: Offizieller Aufruf für zwei Örtlichkeiten im Flachgau und Oberösterreich

Exakte Erhebung der Kontaktpersonen nicht möglich / Gesundheitszustand beobachten
Salzburger Landeskorrespondenz, 29. September 2020

(LK)  Die Landessanitätsdirektion Salzburg startet einen offiziellen Aufruf in Zusammenhang mit einer positiv auf das Corona-Virus getesteten Person. Es geht dabei um eine Messe in der Pfarrkirche in St. Georgen bei Salzburg am Samstag, 26. September, und ein Lokal in Eggelsberg (OÖ), ebenfalls am 26. September. Die Notfallpläne des Landes Salzburg sehen bei einem großen und nicht eingrenzbaren Kreis der Kontaktpersonen wie in diesem Fall einen vorsorglich offiziellen Aufruf vor.  

Die in Frage kommenden Zeiträume und Orte im Detail:

  • 26. September, Pfarrkirche St. Georgen, 14 bis 16 Uhr
  • 26. September, Eggelsberg (OÖ), Gasthaus Steinerwirt, 16.00 bis 20.30 Uhr

Die Landessanitätsdirektion ruft alle Personen, die sich in diesem Zeitraum an diesen Orten aufgehalten haben, auf, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten, sich bei Covid-19-Symptomen bei der Hotline 1450 zu melden und dort anzugeben, dass Kontakt mit einer Covid-19-positiven Person bestand. Symptome, auf die es besonders zu achten gilt: Trockener Husten, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Verlust des Geruchs- und Geschmacksinnes mit und ohne Fieber.

Am Dienstag positives Testergebnis

Die am Dienstag positiv auf das Corona-Virus getestete Person nahm am Samstag bei einer Firmung in der Pfarrkirche St. Georgen bei Salzburg teil und besuchte anschließend das Gasthaus im benachbarten Oberösterreich. Die Landessanitätsdirektion Salzburg ist deswegen in engem und Bundesländer-übergreifendem Kontakt mit den Kollegen. CovidAufruf LK_200929_70 (mel/sm)

Medienrückfragen: Melanie Hutter, Pressesprecher-Stv. Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2156, Redaktionshandy: +43 664 3943735

Redaktion: Landes-Medienzentrum