Online und regional in Salzburg einkaufen macht Spaß und Sinn

Angebote der heimischen Unternehmen geballt und auf einen Blick / Weihnachtseinkäufe mit großer Wirkung
Salzburger Landeskorrespondenz, 17. November 2020

(LK)  Es müssen nicht die internationalen Online-Riesen sein, die vom Corona-Lockdown in Österreich profitieren. Salzburgs Unternehmen, Betriebe und Händler können ihre Angebote für das Weihnachts-Shopping auf der Landes-Webseite geballt und übersichtlich zur Verfügung stellen. „Bestellungen über das Internet haben einen enormen Anteil im Handel. Wir wollen die heimischen Betriebe vor den Vorhang holen“, ist für Landeshauptmann Wilfried Haslauer klar. Unter www.salzburg.gv.at/onlineshops macht das Einkaufen Spaß und hat Sinn.

Alle Online-Shopanbieter mit Firmensitz im Bundesland Salzburg können sich dort nach Produktkategorien geordnet und kostenlos eintragen. „Das erleichtert den Überblick und lenkt den Fokus auf so manchen kleineren Händler, die mit den Werbemöglichkeiten der Großen nicht mithalten können. Die Webseite wird Tag für Tag wachsen, das Angebot für die Salzburgerinnen und Salzburger und natürlich weit darüber hinaus ebenfalls“, lädt Landeshauptmann Wilfried Haslauer beide Seiten ein, das Angebot zu nutzen.

Heimische Unternehmen können sofort loslegen

Möglich ist der Eintrag für Anbieter mit Firmensitz im Bundesland Salzburg. Hier eine kurze Anleitung, wie Angebote und Kunden online zusammenkommen:

  • auf www.salzburg.gv.at/onlineshops gehen
  • am Seitenende auf „Jetzt listen lassen“ klicken
  • im E-Mail Firmenname, eine Produktkategorie, die Shop-Bezeichnung und die Shop-URL angeben
  • oder direkt per E-Mail an shops@salzburg.gv.at die Anfrage senden.

LK_201117_60 (sm/mel)

Medienrückfragen: Christian Pucher, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2325, Mobil: +43 664 88719098, E-Mail: christian.pucher@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum